Pole Poppenspäler Förderkreis e. V. - Festival 2017

Mittwoch, 27. September
Nordfriesland Museum. Nissenhaus Husum      9.00 Uhr SpNr.: 26 Ausverkauft      10.30 Uhr SpNr.: 27 Ausverkauft     

Blubb!

Eine wundersame Geschichte, in der es nicht um Spinat geht
Meininger Staatstheater

Spielerisch wird das Element Wasser vorgestellt. Wie oft wird gesagt: „Der Tropfen, der das Glas zum Überlaufen bringt”, „Ein Tropfen auf den heißen Stein” oder „Steter Tropfen höhlt den Stein”. Immer ist es ein einzelner Tropfen. Was hat es mit diesem Tropfen auf sich?
Janine Hoffmann, Maria C. Zoppeck, Jörg Schmidt und Ekkehard Hauenstein, Soloflötist der Meininger Hofkapelle, haben sich zu einem Team zusammen gefunden, um dieses Phänomen „Wasser” zu betrachten, in seiner Vielschichtigkeit zu beleuchten und humorvoll zu einer Geschichte zu verarbeiten. Was so ein „Tropfen” alles bewirken kann, welchen Weg er beschreitet und was er so erlebt, wird noch nicht verraten. Eine spannende Geschichte, die Kinder in ihrem Herzen mit nach Hause nehmen können.


Spiel: Maria C. Zoppeck | Ausstattung: Janine Hoffmann | Komposition: Ekkehard Hauenstein | Buch: Maria C. Zoppeck und Jörg Schmidt | Regie: Jörg Schmidt



Spieldauer: 40 Min.