Pole Poppenspäler Förderkreis e. V. - Festival 2017

Samstag, 30. September
Schloss Südflügel      14.00 Uhr SpNr.: 43     

Kasper, Wolf und sieben Geißlein

Nach dem Märchen der Gebrüder Grimm
Staatstheater Meinigen

Mama Ziege hat viel zu tun. Sie muss waschen, kochen, putzen und dann muss sie auch noch in die Stadt, um etwas Wichtiges zu erledigen — aber wer passt auf die sieben Geißlein auf? Denn in der Gegend schleicht ein böser Wolf herum, der großen Hunger hat. Er ist hinterlistig und gewitzt und versucht alles, um an die Geißlein heranzukommen. Zum Glück gibt es da noch den Kasper, der gerne als „Geißleinsitter“ aushilft. Allerdings bleibt der Kasper immer noch ein Kasper und der Wolf immer noch ein Wolf. So nimmt die bekannte Geschichte der Gebrüder Grimm ihren Lauf.
Frisch und frech erzählt Puppenspieler Sebastian Putz gemeinsam mit seinen klassischen Handfiguren, wie die Geißlein mit Mutter Ziege und dem Kasper das Abenteuer bestehen. Ein Spaß für die ganze Familie.

Text, Musik und Spiel: Sebastian Putz | Ausstattung: Jürgen Maaßen, Daniela und Sebastian Putz | Regie: Jürgen Maaßen

Spieldauer: 50 Min.