Pole Poppenspäler Förderkreis e. V. - Festival 2017

Samstag, 23. September
Schwabstedt Treenehaus      16.00 Uhr SpNr.: 7     

Rotkäppchen

Märchen nach den Gebrüdern Grimm
petit bec, Weimar

Das kleine Rotkäppchen wird von der Mutter geschickt, der in einem Haus im Wald wohnenden, bettlägerig und kranken Großmutter einen Korb mit Leckereien zu bringen. Und obwohl die Mutter es eindringlich warnt, nicht vom Weg abzugehen, lässt es sich auf ein Gespräch mit dem Wolf ein. Dieser horcht Rotkäppchen aus und macht sich geradewegs auf den Weg zum Haus der Kranken, während das kleine Mädchen am Wegesrand noch Blumen für einen schönen Strauß pflückt. Beim Haus angekommen, tritt es ein und wundert sich über die Gestalt ihrer Großmutter und erkennt zu spät, dass es der Wolf ist. Und so nimmt die Geschichte der Gebrüder Grimm ihren bekannten Lauf.
Mit großen weichen Stofffiguren erfolgt die Aufführung wie ein lebendiges Bilderbuch, das für und mit dem Publikum zum Leben erweckt wird.


Spielerin: Hiltrud Vorberg Beck

Spieldauer: 40 Min.