Pole Poppenspäler Tage 2016 - Rückblick

Consuelo mon amourDas patentierte Krokodil
Der Lindwurm / Puppenspieler stellen sich vor
Stephan R├Ątsch, Dr. Astrid F├╝lbier
September in Husum ┬ľ Poppensp├Ąlerzeit ┬ľ sonnige sp├Ątsommerhafte Tage an denen sich das Laub noch nicht verf├Ąrben mochte. Im Morgensonnenschein versammelte sich im Herzoginnengarten des Schlosses eine Gruppe Menschen. Und dann kam er: Stefan R├Ątsch. In dieser so ganz besonderen Stimmung zeigte er "Der Lindwurm", die Sage vom letzten mecklenburgischen Drachen. Sein Kost├╝m war eine Landschaft aus der die drei Sch├Ąfer und der J├Ąger auftauchten. Ohne weitere Technik, mit scheinbar ganz einfachen Mitteln, faszinierend auch durch die pr├Ązise Sprache des K├╝nstlers, erlebten die Zuschauer gro├čes Theater. Das Spiel ist Teil der Gemeinschaftsproduktion "Sagenhaft" des Landesverbandes Freier Theater Mecklenburg Vorpommern.
Anschlie├čend trafen sich das Publikum und der Figurenspieler im Poppensp├Ąler Museum.
W├Ąhrend der Plauderei ├╝ber die Geschichte der Inszenierung durfte man die Figurenk├Âpfe in die Hand nehmen. Aus der N├Ąhe entdeckte man, dass der Dreikopf der Sch├Ąfer ziemlich kompliziert und der Drachenkopf sehr leicht und detailreich ist. Gerade letzterer erinnerte an die D├Ąmonen, die man manchmal an den Kapitellen in Kirchen findet, oder in Bildern von Hieronymus Bosch.
Eine Sage mit Sch├Ąfern f├╝r die Inszenierung auszuw├Ąhlen, passt durchaus zum Lebenslauf von Stefan R├Ątsch: Die Eltern waren bildende K├╝nstler, so dass sein bildnerisches Talent fr├╝h geschult wurde. Sp├Ąter machte er, wie in der DDR ├╝blich, eine Lehre und wurde f├╝r einige Jahre Sch├Ąfer. Das sch├Ąrfte seine Beobachtungsgabe und lehrte ihn Geduld. Neben den Bildhauerarbeiten entstand ein graphisches Werk, dem man u.a. in den Plakaten zu den verschiedenen Spielen oder ┬ľ alltagsnah ┬ľ in den Visitenkarten des K├╝nstlers begegnen kann.
Wir danken Stefan R├Ątsch f├╝r die interessante und kurzweilige Plauderei ├╝ber sein (bisheriges) Leben und Werk.
Consuelo mon amourDas patentierte Krokodil
Zurück zur Übersicht