Pole Poppenspäler Tage 2016 - Rückblick

Linie 1Zwergenmützchen
Hier kommt Kofferknut!
Figurentheater Wolkenschieber, Griebel
Seit mehr als zehn Jahren geht der Pole Poppenspäler Förderkreis e.V. mit seinem Festival nun schon an einem Sonntagvormittag aufs Land. Traditionell stehen dann zwei Aufführung auf dem Programm, die sich für die kleinen Zuschauer gut eignen und von den großen gern angenommen werden.
Ein Kofferknut! Was mag das sein? Ein Monster? Nein! Es ist ein großes, wuscheliges Wesen, das ganz unverhofft in Fredis Leben tritt. Knut ist zum Knuddeln. Meistens. Aber manchmal auch ziemlich dreist und widerspenstig. Macht nichts! Das ist die tägliche Lebenswelt der kleinen Kinder, die sich sehr gut mit ihm und seinem Verhalten identifizieren konnten. Ob es nun darum ging, welche Tricks es gibt den eigenen Willen durchzusetzen, eigene Regeln aufzustellen, oder darum, sich in schwierigen Situationen einzukuscheln und Rat zu holen. Sie folgten gebannt, belustigt und aufmerksam dem Spiel beider Hauptfiguren Fredi, der menschlichen Besitzerin der Wohnung, und Knut.
Die Handlung war lebendig, trotzdem gut verfolgbar, kindgerecht und abwechslungsreich, ohne Hektik erfreute sie auch die Erwachsenen.
Das Alltagsleben und Empfinden der Kinder wurde mit sympathischen Figuren in einer durchdachten und schönen Kulisse ohne langweilige Vereinfachung fantasiereich und mitfühlsam wiedergegeben, ohne die Kinder zu über- oder die Erwachsenen zu unterfordern.
Eine in sich stimmige, sehr gelungene und empfehlenswerte Aufführung für Kleine und Große, die mit viel Applaus bedacht wurde.
Linie 1Zwergenmützchen
Zurück zur Übersicht