Pole Poppenspäler Tage 2016 - Rückblick

Froh ist der Schlag unsrer HerzenHier kommt Kofferknut!
Linie 1
Kobalt Figurentheater, Lübeck
West-Berlin, Mitte der 1980er Jahre – vor der Wende. Eine Inselstadt mitten im Binnenland. Genau hier, siedelten Volker Ludwig und Birger Heymann ein Musical um Alltagsgeschehen an, spürten dem Lebensgefühl in einer Stadt nach, für die "in jeder Himmelsrichtung Osten" war. Armut, Arbeitslosigkeit, Fremdenfeindlichkeit waren bei der Uraufführung im Grips-Theater 1986 zentrale Themen, und sie haben nichts an Aktualität verloren. Doch es ist auch eine Liebesgeschichte, oder wenigstens die Geschichte einer enttäuschten Liebe. Das Kobalt Figurentheater inszenierte die personenreiche musikalische Revue mit drei Figuren- und Schauspielern und über 40 Figuren auf einer wandlungsfähigen Bühne. Mal ist man im U-Bahn-Waggon der Linie 1 auf dem Weg nach Kreuzberg, mal bei Trudes Imbiss, mal im Bahnhof Zoo, dem Drehkreuz von Hoffnung und Elend, den Christiane F. in ihrem durch den Stern veröffentlichten Bericht "Wir Kinder vom Bahnhof Zoo" 1978 beschrieben hatte.
Es ist auch eine Welt der Gegensätze, wenn sich "Alkis" um den letzten Rest in einer Flasche streiten und gutsituierte Pelzmantelträgerinnen der "guten alten (Nazi)-Zeit" nachseufzen, was schlaglichtartig von den Drogen- und Armutsproblemen ablenkt und dabei eine ebenso wichtige Facette der Zeit aufgreift: 1978 wurde mit dem Film "Holocaust – Die Geschichte der Familie Weiß" die Diskussion um das Dritte Reich erneut angestoßen.
Unterhaltsam wird eine Welt im Brennglas gezeigt. Die live gesungenen Lieder sind immer noch mitreißend. Antje Hohmuth gestaltete die charakterstarken Figuren und Denise Sheila Puri schneiderte ihnen die Kostüme im Stil der 1980er Jahre auf den (Puppen-) Leib. Eine Mode, die man heute teilweise nur noch mit Schaudern zur Kenntnis nehmen kann.
Gut zu wissen, dass diese Adaption der "Linie 1" regelmäßig auf dem Spielplan des Theaters in Lübeck steht, denn man sollte sie unbedingt gesehen haben!
Froh ist der Schlag unsrer HerzenHier kommt Kofferknut!
Zurück zur Übersicht